Herzlich willkommen in der Pfarrei Allerheiligen

 

Unsere Aktivitäten


Mittagstisch 18.4.

MITTAGSTISCH

Am Mittwoch, 18. April

um 12.00 Uhr im Pavillon Matthäus.


Anmeldung bitte bis Montag, 16. April um 12.00 Uhr an:

Heidi Bachmann durchgeben, Tel.-Nr. 044 361 84 72.


Taizé-Gebet 18.4.

ÖKUMENISCHES ABENDGEBET mit Taizé-Liedern

Am Mittwoch, 18. April, treffen wir uns in ref. Matthäus um 19.00 Uhr.

Herzliche Einladung an alle Interessierten.


Kontakt-Kaffee 20.4.
Kirche Allerheiligen
KONTAKTKAFFEE - MÜTTERCLUB

 

Am Freitag, 20. April um 14.00 Uhr im Zimmer 5.
Alle Interessierten sind freundlich eingeladen.

 


Frühjahrsferien 23.4. - 4.5.2018
Kirche Allerheiligen
WÄHREND DEN FERIEN (23.4. - 4.5.)
sind wir im Sekretariat jeweils am Vormittag für Sie da.
Am Dienstag, 1. Mai und mittwochs bleibt das Büro den ganzen Tag geschlossen.

In besonderen seelsorgerischen Angelegenheiten melden Sie sich bitte unter 079 320 64 93.

Am 21./22. April wird Herr Pfarrer Oliver Stens die Eucharistiefeiern halten. Wir heissen ihn herzlich willkommen.

Wir wünschen Ihnen sonnige und erholsame Frühlingsferien.

 


Deutschkurs 23.4.

DEUTSCH FÜR FREMDSPRACHIGE

Am Montag, 23. April von 19.30 bis 21.00 Uhr, treffen sich alle Interessierten zum Deutschkurs im Pfarreizentrum Allerheiligen im Zimmer 5.


Wandergruppe 26.4.
Kirche Allerheiligen
TAGESWANDERUNG durch's Moor "Wildert"
am Donnerstag, 26. April

Die April-Wanderung führt uns uns von Illnau über das Moor Wildert nach Bisikon-Effretikon. Start beim Bahnhof Illnau.
Schöne Wanderung über das Moor/ Naturschutzgebiet Wildert zum Weiler Bisikon. Mittagessen im Restaurant «Rosengarten» mit Einheitsmenü. Nachmittags: kleine Wanderung zum Bahnhof Effretikon oder retour zum Bahnhof Illnau. Alternative - Bus direkt nach Effretikon.
Besammlung: Donnerstag, 26. April um 9.25 Uhr beim Bahnhof Stettbach
Abfahrt: 9.41 Uhr mit der S3 nach Illnau
Wanderzeit: Illnau - Bisikon ca. 1 3/4 Stunden, nachmittags ca. 40 -45 Minuten
Billette: Stettbach - Illnau retour, oder 9-Uhr-Pass
Anmeldung und nähere Auskünfte: bis spätestens Sonntag, 22. April, an den Wanderleiter Sepp Fellmann, 044 322 66 34, joseffellmann@bluewin.ch.
 
Mai-Wanderung: Freitag, 18. Mai 2018
 
Maiandacht - Brauchtum im Mai
Kirche Allerheiligen
MAIANDACHT
Weil nach langem Schnee und Eis, nach Frost und Kälte des Winters, nach den Frühlingsstürmen und Regenschauern die Erde im Monat Mai sich mit neuem Grün und frischem Blätterschmuck bekränzt.
Überall auf Wiesen und im Feld, in Gärten und auf Fensterbänken erstehen die Blumen, die Tage weden merklich länger und die Sonne scheint schon viel wärmer.
Dieser stumme Jubel der Natur ist der natürlichste Ausdruck unserer Verehrung jener Frau, die genannt wird geheimnisvolle "Rose», «Rose ohne Dornen» und «Lilie ohnegleichen».
Weil der Mai der Monat der Hoffnung und der Verheissung ist. Auch wenn der Mai mal düster und kühl sein sollte und das Wetter noch so verhangen, trüb und nass, so verheisst der Mai dennoch den Sommer und öffnet ihm die Bahn. Die Sonne bricht wieder durch und helles Licht erleuchtet die Natur und die Seelen der Menschen. Der Mai als Monat der Erwartung und Verheissung weist hin auf Maria, welcher der Engel verheissen hat, ein Kind zu empfangen, einen Sohn zu gebären, der gross sein und Sohn des Höchsten genannt werden wird. Maria als die Fülle der Erwartung, Maria als die sichere Verheissung des kommenden Erlösers ist gleichsam der Frühling des Heils. Darum ist der Monat Mai, dieser Monat der Verheissung, dieser Monat des Spriessens und der freudigen Erwartung ihr geweiht.
Kardinal John Henry Newman (1801–1890)

Auch dieses Jahr werden werden wir an den 5 Mittwochen im Mai, um 19.30 Uhr "Maiandacht" halten in der Krypta.
Ausnahme: Am 23. Mai, am Nachmittag, auswärts in der Wallfahrtskapelle Mariawil in Baden
(Flyer mit Anmeldetalon liegen in der Kirche auf)

 


60+ Filmnachmittag 27.6.
Kirche Allerheiligen
"Das Lied
von Bernadette"


Nach dem gleichnamigen Roman von Franz Werfel


Laufzeit: 155 Minuten

aus dem Jahr 1943


Erzählt wird die Lebensgeschichte der Heiligen Bernadette Soubirous von Lourdes

 

Am Mittwoch, 27. Juni um 14.00 Uhr im Raum 5.

Zwischendurch gibt es eine Kaffee- und Kuchen-Pause!

Alle Interessierten sind freundlich eingeladen.

 


Katholisches Pfarramt
Allerheiligen
Wehntalerstrasse 224
CH-8057 Zürich

Telefon: 043 288 30 40
E-Mail: allerheiligen@zh.kath.ch